Die Nutzer von ArcGIS Online und ArcGIS Enterprise werden über User Types gesteuert. Welche Apps schon dabei sind und welche Apps sich zusätzlich lizenzieren lassen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Was sind User Types?

Nutzer, die sich am Portal von ArcGIS anmelden, bekommen einen ArcGIS User Type zugeordnet. Ein User Type definiert die prinzipiellen Berechtigungen, die ein Anwender hat: ob Elemente nur angesehen werden dürfen, ob editieren erlaubt ist oder sogar eine Berechtigung zur Erstellung neuer Elemente vorliegt.

In ArcGIS Online gibt es die User Types seit Ende 2018. Für ArcGIS Enterprise ab der Version 10.7 (März 2019).

In diesem Blog-Beitrag werden die User Types näher erklärt: Neu in ArcGIS Online: User Types

Berechtigungen und Apps

Bei jedem User Type ist die Berechtigung enthalten, bestimmte Apps zu nutzen. Wenn es sinnvoll ist, können weitere Apps lizenziert und einem Anwender mit einem passenden User Type zugeordnet werden. Hier gibt es einen Überblick der UserTypes mit Funktionen und App Bundles.

Zwei Beispiele:

Beispiel 1

Mit der App ‚Navigator for ArcGIS‘ kann offline auf einem Gerät navigiert werden, in mitgelieferten Netzwerken oder mit eigenen Daten und Navigationseinstellungen.

Diese App ist nicht Bestandteil eines App Bundles, sondern wird extra lizenziert. Navigator kann jedem Anwender mit einem beliebigen User Type zugeordnet werden.

Beispiel 2

Mit der App ‚Collector for ArcGIS‘ kann ein Anwender Daten mobil abfragen und editieren, auch offline. Die App ist Bestandteil des App Bundles ‚Field Apps‘ und Nutzer mit dem User Type ‚Field Worker‘ oder ‚Creator‘ können diese App nutzen. Außerdem kann die Collector App auch noch einzeln lizenziert und einem User Type ‚Editor‘ zugeordnet werden.

Die App kann jedoch nicht einem Nutzer mit dem User Type ‚Viewer‘ zugeordnet werden, da Collector auf das Editieren von Daten ausgelegt ist und es nicht zielführend ist, diese App einem User Type ‚Viewer‘ zuzuordnen, der nicht editieren kann.

Überblick über Berechtigungen und Apps

Die folgende Grafik gibt einen Überblick aller User Types und Apps, sowohl integrierter als auch zuordenbarer Apps.

Die Matrix gibt es auch als PDF zum Download. Die Dokumentation aller Apps befindet sich hier.