Wer beim Einstieg in eine neue ArcGIS Software oder nach einem großen Update auf Expertenwissen setzt, um schnell und effizient neue Funktionen kennenzulernen und die ganze Power eines Programms auszunutzen, der ist beim Wichmann Verlag sehr gut aufgehoben.

Der Verlag hat eine ganze Reihe von Handbüchern zu ArcGIS und ArcGIS Pro im Programm und ist damit einzigartig auf dem deutschsprachigen Markt.

Erst im Juni ist die 2. Auflage von ArcGIS Pro erschienen. Das einzige deutschsprachige Handbuch bietet einen umfassenden Überblick über die Funktionalitäten der Softwareversion 2.7. Jeweils eigene Kapitel widmen sich den Themenbereichen Datenanalyse, Tasks, ModelBuilder und ArcGIS Online. Das Buch führt in die Skripterstellung mit der Software (Python, ArcPy und Arcade) ein und hält auch für erfahrene Anwender*innen viele Tipps wie zur Performancesteigerung und Best-Practice-Workflows bereit.

Abb.: ArcGIS Pro – Das deutschsprachige Handbuch inklusive Einstieg in ArcGIS Online

In den Startlöchern steht außerdem ein Titel zu Koordinatensystemen in ArcGIS Pro. Das Buch behandelt in fünf Praxiskapiteln den Umgang mit Koordinatensystemen in ArcGIS Pro, benutzerdefinierte Anpassungen und die Programmierung. Fragen wie „Warum liegt dieser Punkt nicht da, wo er sein soll?“ oder „Wie bekomme ich meine Daten von WGS84-Koordinaten nach UTM?“ und viele weitere werden im Buch beantwortet. Darüber hinaus gibt es viele Tipps und Tricks und detaillierte Berechnungsbeispiele. Das Buch erscheint voraussichtlich noch im Oktober.

Abb.: Koordinatensysteme in ArcGIS Pro – Praxis der Transformationen und Projektionen

Für Anwender*innen, die lernen möchten, wie in ArcGIS Pro Geoverarbeitungswerkzeuge gestartet und Geoprozesse erstellt werden können, eignet sich das Buch ArcGIS Pro Geoverarbeitung. In dem praxisnahen Band werden über 70 mit dem Modelbuilder erstellte Modelle und über 50 lauffähige Python-Skripte detailliert beschrieben und online zur Verfügung gestellt. Mit seinen zahlreichen Beispielen und Anhängen eignet sich das Buch hervorragend zum Selbststudium und auch als Grundlage für Seminare und Schulungen.

Abb.: ArcGIS Pro Geoverarbeitung – ModelBuilder und Python

Aber auch Nutzer*innen von ArcGIS Desktop werden im Wichmann-Buchprogramm fündig: Das Handbuch ArcGIS 10.8 enthält sowohl Grundlagenwissen für Einsteiger*innen, als auch wertvolle Tipps und Tricks für bereits erfahrene Anwender*innen. Es verschafft einen systematischen Überblick über die Software in der Version 10.8, wobei Nutzer*innen ab der Version 10.0 relevantes Fachwissen vorfinden. Eigene Handbücher zu ArcGIS 10.5 und ArcGIS for Desktop – Basic 10 sowie Spezialtitel zu Themen wie Spatial Analyst oder Python mit ArcGIS runden das Programm ab.


Die Autoren und Herausgeber der ArcGIS Bücher, die im Wichmann Verlag erscheinen, zeichnen sich durch umfangreiche Praxiserfahrungen aus. So setzt die GI Geoinformatik GmbH bei ihren Entwicklungen und Dienstleistungen seit über 25 Jahren auf Esri Softwareprodukte und arbeitet als Esri Partner eng mit der Esri Deutschland GmbH zusammen. In den Handbüchern sind nicht nur die Erfahrungen aus zahlreichen Schulungen, sondern auch die langjährigen Erfahrungen im Umgang mit GIS-Software im Projektgeschäft und im Kundensupport eingeflossen. Auch Wolfgang Liebig arbeitet seit langen Jahren mit Geoinformationssystemen. Er ist selbstständiger Berater und Dozent und hat zum Thema ArcGIS zahlreiche Bücher veröffentlicht und Schulungen durchgeführt. Als ehemaliger Inhaber des Points Verlags hat er viele ArcGIS Bücher herausgegeben und publiziert nun bei Wichmann.