Ab Januar 2020 ist Schluss mit der Unterstützung von Python 2 durch die Python Software Foundation. Der Python 2.7 Code wird jedoch auch weiterhin in ArcGIS funktionieren.

Das Wichtigste vorweg. Der Python 2.7 Code wird auch weiterhin in ArcGIS funktionieren. Auch nach der Abkündigung von Python 2 im Januar 2020.

Esri wird Python 2.7 weiterhin in ArcMap, ArcCatalog, den ArcMap Erweiterungen, ArcGIS Engine und ArcGIS Server unterstützen.

Die nachfolgende FAQ-Liste gibt Auskunft über die Details und mögliche Handlungsschritte:

Welche Software und Anwendungen von Esri sind vom Ende der Python 2.7-Unterstützung betroffen?

Die Änderung betrifft die Python-Bibliotheken und das ArcPy-Standortpaket in folgender Software und Anwendungen:

  • ArcMap
  • ArcCatalog
  • ArcMap Erweiterungen (einschließlich die mit ArcGIS 3D Analyst verwendeten Anwendungen ArcScene und ArcGlobe)
  • ArcGIS Engine
  • ArcGIS Server

Gibt es Pläne, ArcMap auf eine unterstützte Version von Python wie beispielsweise Python 3.x umzustellen?

Nein. Die Anfang 2020 erscheinende Version ArcGIS 10.8 wird jedoch auf die neuesten verfügbaren Python 2.7.x-Bibliotheken (derzeit 2.7.16) aktualisiert. Es bestehen ebenfalls Pläne, ArcMap auf die Bibliotheken 2.7.17 zu aktualisieren, sobald diese verfügbar sind.

Beeinflusst dies die ArcGIS API für Python?

Nein. ArcGIS API for Python verwendet Python 3.x-Bibliotheken und ist vom Ende der Python 2.7-Unterstützung nicht betroffen.

Hat dies Auswirkungen auf ArcGIS Pro?

Nein. ArcGIS Pro verwendet Python 3.x-Bibliotheken und ist vom Ende der Unterstützung von Python 2.7 nicht betroffen.

Hat dies Auswirkungen auf ArcGIS Enterprise?

Ja. ArcGIS Enterprise ist über ArcGIS Server betroffen. ArcGIS Server enthält sowohl Python 2.7 als auch Python 3.x.

Der Python 2.7-Code wird weiterhin funktionieren.

Wie lange wird Esri Python 2.7 noch unterstützen?

Esri wird Python 2.7 weiterhin gemäß den relevanten Produktlebenszyklen unterstützen.

Was empfiehlt Esri Kunden, die ArcMap, ArcGIS Engine und/oder ArcGIS Server verwenden?

ArcMap, ArcCatalog, ArcMap Erweiterungen:

  • Migration der ArcMap-Workflows und des Python-Codes nach ArcGIS Pro

ArcGIS Engine:

  • ArcGIS Engine-Anwendungen neu schreiben mit dem ArcGIS Pro SDK oder dem ArcGIS Runtime SDK.

ArcGIS Server: