Bild

Lizenz- oder Nutzungsbedingungen sind wichtig, werden aber oft nicht genau gelesen. Oder schlimmer noch: Sie sind kompliziert und schwierig zu verstehen. Einen schnellen Überblick über die Nutzungsbedingungen von Esri Basemaps bekommen Sie hier.

Wie dürfen die Grundkarten/Basemaps von Esri genutzt werden – und wie nicht? Genau das möchten wir verständlich beantworten, denn so schwierig ist es gar nicht.

Das Einfachste zuerst: Wer ein Esri Produkt lizenziert hat, zum Beispiel ArcGIS Online, ArcGIS Pro oder eine der APIs, kann die Basemaps frei verwenden. Auch eine Offline-Nutzung ist zulässig.

Der gute alte Screenshot oder Kartenplot

Wenn es darum geht, ein statisches Bild einer Basemap in Form eines Screenshots in eine Präsentation einzubinden oder einen Bericht um einen Kartenplot zu bereichern, so gilt hier ein klares: „Ja, das dürfen Sie als Esri Kunde“ – egal, ob Sie die Abbildung zu Marketingzwecken verwenden, in eine Publikation einbinden oder auf Ihre Firmenwebsite stellen. Mit anderen Worten: Sie dürfen statische Bilder unserer Karten verwenden, egal ob digital oder gedruckt.

  • Für den persönlichen Gebrauch, den internen Geschäftsgebrauch oder innerhalb von Präsentationen und Berichten für Kunden, solange die Karte nicht der Hauptbestandteil dieser Berichte ist.
  • Für Broschüren, Marketingmaterialien oder auf der Firmen-Website, um Ihre eigenen Produkte und Dienstleistungen zu bewerben und zu präsentieren. Auch hier ist die Karte nicht der Hauptbestandteil.
  • Für wissenschaftliche Publikationen (Fachzeitschriften, Lehrbücher, etc.).

Dabei ist zu beachten: Die Datengeber, deren Daten in einer Basemap enthalten sind, müssen korrekt und sichtbar im Bild oder neben dem Bild zitiert werden. Wie das geht, beschreibt der Artikel Verwenden statischer Karten in Berichten in der Online-Hilfe.

So kann es aussehen:

oder so:

Sie haben es nicht so mit statischen Bildern und drehen einen Film, in dem zum Beispiel eine Animation mit einer unserer Basemaps im Hintergrund laufen soll? Auch das dürfen Sie als Esri Kunde, wenn Sie Esri und seine Bilddatengeber korrekt zitieren – zum Beispiel im Abspann des Films.

Wie Sie die korrekten Angaben für die Quellenangabe finden, wird weiter unten ausführlich beschrieben. Einfach nach unten scrollen und weiterlesen.

Ich bin Entwickler. Was muss ich beachten, wenn ich Esri Basemaps in meinen Apps verwende?

Auch Entwickler müssen einige Punkte beim Einbinden von Esri Basemaps in ihren Anwendungen beachten. Der wichtigste zuerst: Als Software-Entwickler müssen Sie eine unserer kostenfreien APIs einsetzen, um die Esri Basemaps in Ihren Anwendungen nutzen zu dürfen. Soll Ihre App anschließend Umsatz generieren, brauchen Sie zusätzlich zur API eine Commercial Deployment-Lizenz von uns.

Entwickler können  aus der Vielzahl hochwertiger Esri Basemaps die Map auswählen, die für Ihre App am besten passt. Sie haben sogar die Möglichkeit, die Optik individuell anzupassen. Aber das ist noch einmal eine andere Geschichte.

Generell gibt es viele Wege, um zu vermeiden, dass sich der Hinweis auf die Herkunft der Daten nicht negativ auf das User-Erlebnis auswirkt. Dennoch dürfen Logos, rechtlich geschützte Marken und Copyright-Hinweise bei der Nutzung von Esri Basemaps nicht entfernt werden. Die übliche Position für diese Hinweise ist am unteren rechten Rand der Karte. Diese Position ist nicht verpflichtend, solange an einer anderen Stelle auf oder neben der Basemap korrekt zitiert wird.

Esri und seine Datengeber müssen immer dann sichtbar zitiert werden, wenn die Basemap sichtbar ist. Die Zitation darf weder verdeckt noch transparent sein. Neben weiteren Informationen für Entwickler gibt es unter diesem Link alle wichtigen Informationen zum Standard-Design für die korrekten Quellenangaben der Esri Basemaps.

Für Entwickler gibt es eine Einschränkung: Das Transaktionslimit liegt bei einer Millionen Transaktionen pro Monat. Sollten Sie unsicher sein, wie viele Transaktionen Sie erzeugen oder sich sicher sein, dass Ihre Webanwendung deutlich höhere Nutzerzahlen hat, sprechen Sie uns an.

Zitieren geht in Ordnung, aber wo finde ich die korrekten Quellenangaben?

In der Detailbeschreibung einer jeden Basemap finden Sie unter „Quellennachweis“ (engl. „Credits (Attribution)“) alle Informationen zu den Datengebern. Diese unterscheiden sich je nach Basemap. Von Zeit zu Zeit können sich diese auch ändern, zum Beispiel, wenn mit einem Update zusätzliche Daten aus anderen Quellen in der Basemap verwendet werden.

Sie sind neuer Esri Kunde und wissen nicht, wo Sie die Detailbeschreibung finden?

Im Living Atlas of the World (Kategorie ‚Basemaps‘) finden Sie alle in ArcGIS Online verfügbaren Grundkarten.

Wählen Sie eine Grundkarte aus, die Ihren Anforderungen entspricht. Durch Klick auf die Karte öffnet sich die Detailbeschreibung. Dort finden Sie unter „Quellennachweis“ (engl. „Credits (Attribution)“) alle notwendigen Informationen. Darüber hinaus beschreibt der Abschnitt „Nutzungsbedingungen“ (engl. „Terms of Use“) genau, wie Sie die jeweilige Karte nutzen oder eben nicht nutzen dürfen.

Das geht nicht

Egal ob Sie Esri Kunde oder ArcGIS Entwickler sind, es gibt zwei Dinge, die die Nutzungsbedingungen klar und deutlich untersagen: Es ist nicht erlaubt, systematisch Basemap Kacheln herunterzuladen und auf einem eigenen Server zu hosten. Und es ist nicht zulässig, Basemap Kacheln oder auch statische Bilder einer Basemap direkt weiterzuverkaufen.

Weiterführende Links

Human readable summary of the Terms of Use

Licensing and Deployment for Developers