Hier kommt das neunte Update für Utility- und Telecom-Workflows.

Der Patch zielt darauf ab, die Probleme mit dem geometrischen Netzwerk, der Versionierung sowie mit dem Speichertyp st_geometry zu beheben.

Unabhängig von der Verwendung eines „Utilities and Telecom Update Patch“ können 10.2.1-Clients keine Verbindung zu Oracle-Geodatenbanken herstellen, die mit der Version 10.7 erstellt oder auf die Version 10.7 aktualisiert wurde.

Maßnahme: Aktualisieren Sie keine Oracle-Geodatenbanken, auf die 10.2.1-Clients nach der ArcGIS-Version 10.6.1 zugreifen. Wenn Sie Ihre Datenbank auf 10.7 verschieben möchten oder müssen, aktualisieren Sie bitte Ihren Desktop-Client auf 10.6.1 (die neue Utility-Version).

Zum Patch