Kein anderes Projekt stellt so viele freie Geodaten zur Verfügung wie OpenStreetMap.org. Bereits seit 2004 sammeln Freiwillige auf der ganzen Welt Daten zu Straßen, Eisenbahnen, Flüssen, Wäldern, Häusern und vielem mehr und stellen sie bereit.
Für Nutzer von ArcGIS bietet der ArcGIS Editor for OpenStreetMap eine große Werkzeugpalette zur Nutzung der Daten.

Es lassen sich OSM Daten in eine File-Geodatabase herunterladen, eigene OSM Daten erzeugen, OSM Daten direkt in ArcGIS editieren und wieder in die Community-Daten einspeisen. Außerdem können eigene Routing Netzwerke aus OSM Daten erzeugt werden.
Seit kurzem ist auch für ArcGIS for Desktop 10.4 der OpenStreetMap Editor erhältlich. Das Setup steht zum Download bereit.

Der Editor bietet in dieser Version auch wieder einige neue Werkzeuge.

Im Detail sieht die bereitgestellte Toolbox so aus:

OpenStreet