Bild

Das neue Release wird wahrscheinlich Ende Juni erscheinen. Bis dahin kann es noch Änderungen in den neuen Funktionen geben.

Ich gebe in diesem Blog einen Überblick der wichtigsten und auffälligsten Neuerungen.

Verlässliche Elemente von geprüften Organisationen

Organisationen können Inhalte bereits als ‚Verlässlich‘ innerhalb ihrer Organisation kennzeichnen. In der kommenden Version kann eine Organisation beantragen, dass ihre Identität von Esri überprüft wird. Einmal verifiziert, können sie ihre öffentlich freigegebenen Objekte als ‚Verlässlich‘ markieren. Das ‚Verlässlich‘ Zeichen erscheint sowohl innerhalb der Organisation als auch in öffentlichen Suchanfragen. Dem Anwender wird damit geholfen, qualitativ hochwertige Inhalte zu identifizieren und zu filtern, die von der bereitstellenden Organisation empfohlen werden.
Wer bei den ersten geprüften Organisationen dabei sein will: E-Mail an ArcGISOnline_Team@esri.com

Verbesserte Seite ‚Organisation‘

Die Seite Organisation wurde neugestaltet. Sie bietet praktische Registerkarten zur Überwachung und Verwaltung Ihrer Organisation.

Die neuen Registerkarten beinhalten
  • Übersicht: zeigt wichtige Informationen wie Systemzustand und Lizenzen
  • Mitglieder: liefert filterbare und durchsuchbare Mitgliederlisten
  • Lizenz: zentrale Stelle für die Lizenzverwaltung
  • Einstellungen: Administratoren können die Organisationseinstellungen einsehen und bearbeiten.

Einen ersten Eindruck dieser Neuerungen liefert folgender Blog (englisch): The Organization Page has a New Look

Funktionen und Möglichkeiten für die Arbeit mit Layern

Dieses Update bietet die Möglichkeit, Domänen zu erstellen und zu bearbeiten, sowie eine feld-zentrische Ansicht der Felder eines Layers, die es dem Dateneigentümer ermöglicht, Feldeigenschaften zu konfigurieren.

Offline Map Areas

Kartenautoren können nun vorgeplante Kartenbereiche erstellen, um die Offline-Nutzung von Karten für den Feldeinsatz zu vereinfachen und zu beschleunigen.

Verbesserungen Scene Viewer

Navigieren Sie in globalen Szenen unter der Erdoberfläche und betrachten Sie unterirdische Versorgungsleitungen oder geologische Merkmale.

Das Mengenlimit für die Darstellung von Punkten innerhalb von Szenen wurde aufgehoben. Jetzt können zehntausende von Punkte dargestellt werden.

Neue App: ArcGIS Companion

Zusammen mit dem ArcGIS Online Release starten wir ArcGIS Companion – eine mobile Anwendung mit Zugriff auf viele der wichtigen Funktionen Ihrer ArcGIS Online Organisation.

Abbildung: Die neue App ArcGIS Companion

Mehr Details und Beschreibungen gibt es mit dem Erscheinen der finalen Version, voraussichtlich Ende Juni.