Das Erdbeobachtungsprogramm der ESA, Copernicus, liefert ganz neue und besondere Möglichkeiten der Fernerkundung, um Umweltveränderungen auf der Erde wahrnehmen zu können. Zentraler Bestandteil sind die Sentinel-Satelliten.

ArcGIS for Desktop unterstützt den Datentyp des optischen Sentinel-2-Satelliten auf spezielle Weise. Die Daten liefern eine höhere Auflösung als Landsat 7 oder 8, werden häufiger aktualisiert, bieten interessante spektrale Informationen und sind kostenfrei. Die Nutzung der Daten ist für Esri Anwender einfach. Wir berichteten darüber in dem ArcGIS Blog Beitrag zum Thema Sentinel-2 Daten in ArcGIS for Desktop.

Im neuem interaktiven ArcGIS Imagery Book finden Sie weitere interessante Informationen zu Copernicus

ab

Esri Deutschland stellt das Copernicus-Programm in zwei Storymaps vor:

  • Copernicus-Programm und ArcGIS

 

 

  • Sentinel-2-Daten als Esri Image Services