Verbesserungen der Client- und Server-Performance bei Geoprocessing Diensten

Dieser Patch enthält Verbesserungen der Client- und Server-Performance, wenn Geoprocessing-Dienste Ergebnisse liefern, die eine große Anzahl von Datensätzen enthalten.
Der Patch behebt auch ein Problem, bei dem Geoprocessing-Dienste nicht veröffentlicht oder neu gestartet werden können, wenn sie an einen Kartendienst gebunden sind, der auf eine Geodatenbank des Unternehmens verweist.

Link zum Patch: ArcGIS 10.6.1 Geoprocessing Service Patch