In ArcGIS Online und ArcGIS Enterprise (ab 10.6.1) besteht nun die Möglichkeit, den Inhalt einer Organisation nach Kategorien zu unterteilen.

Administratoren und Gruppenmanager können einfach Inhaltskategorien erstellen und Elemente thematisch kategorisieren. Anhand von Kategorien können andere Benutzer Karten, Szenen, Apps und andere Elemente schneller finden.

Abbildung 1: Nutzung von vordefinierten ArcGIS Kategorien, Nutzung nach ISO- oder INSPIRE-Kategorien oder benutzerdefinierte Kategorien  

Beispiel A – Überwachung und Archivierung von Ereignissen

Inhaltskategorien können für die Organisation über die Inhaltsseite oder, falls Sie ein Standardadministrator sind, über die Registerkarte Elemente der Organisationseinstellungen konfiguriert werden. In der Hierarchie können bis zu drei Ebenen von Kategorien mit bis zu 200 Kategorien und Unterkategorien eingerichtet werden.

Inhaltskategorien nehmen die Rolle eines Filters ein, wodurch die Suchergebnisse verfeinert werden können. Mit dieser Funktion erlangen Sie klare Vorteile: die Überwachung und das Dokumentieren von Ereignis-Layern und Berichten beschleunigt Ihre Arbeit deutlich.

Beispiel B – Sammeln und Filtern innerhalb einer Gruppe

Sie können Kategorien konfigurieren, um Inhalte in der gesamten Organisation (wie oben beschrieben) oder für bestimmte Gruppen zu organisieren.

Gruppenkategorien werden von Gruppenbesitzern und -managern erstellt und können nur von Gruppenmitgliedern und Nutzern, die auf die Gruppe zugreifen können, gesehen werden. Elemente anderer Organisationen können auch mithilfe von Gruppenkategorien kategorisiert werden.

Beispiel C – Job-Tracking & Management (on-premise)

Wenn Sie ArcGIS Enterprise besitzen und Sie Ihren Inhalt in ArcGIS Enterprise kategorisieren möchten, erfolgt dies analog zu ArcGIS Online (oben beschrieben). Das folgende Beispiel demonstriert eine Kategorisierung nach betrieblichen Bereichen:

Da jede Organisation über einen einzigartigen Satz von Inhalten, Workflows und Mitgliedern verfügt, gibt es unzählige Möglichkeiten, ein Kategorienschema zu erstellen.