Das Juni-Release von ArcGIS Online bietet neue Templates, mehr Widgets für Web AppBuilder und nützliche Erweiterungen für Administratoren. Außerdem bekommt der Scene Viewer Smart Mapping Styles für Linien und Flächen.  

Das Release von ArcGIS Online ist für den 25./26. Juni geplant und wie immer gilt: Änderungen sind bis zum finalen Release nicht ausgeschlossen.

Wir möchten Ihnen trotzdem schon jetzt eine kurze Vorschau auf die wichtigsten Neuerungen geben:

Administration

  • Mit den neuen Rollen lassen sich administrative Berechtigungen, die bisher an die ‚Administrator‘-Rolle gebunden waren, auch an andere Anwender vergeben. Dadurch können z.B. verschiedene Rollen für IT-Administratoren und Fach-Administratoren geschaffen werden.
Administrative Rollen
  • Die Standardeinstellungen für neue Anwender werden jetzt an einer zentralen Stelle konfiguriert. Dies gilt auch für (neue) Anwender mit Enterprise-Anmeldenamen.
Standardeinstellungen für neue Anwender
  • Neue Filter auf der ‚Mitglieder‘-Seite ermöglichen eine schnelle Änderung bzw. Zuweisung von Rechten oder Apps für mehrere Anwender.
  • Gruppen haben neue Optionen. Die Mitglieder einer Gruppe können verborgen werden und man kann verhindern, dass ein Mitglied eine Gruppe verlassen kann.
  • Wenn die Organisation an einer Kollaboration teilnimmt, können Inhalte mit einem ‚Kollaborations‘-Filter besser unterschieden werden.

Mapping und 3D

  • Vector Basemaps sind standardgemäß bei neuen Subskriptionen aktiviert und sind auch für anonyme Nutzer und Nutzer mit einem öffentlichen Konto verfügbar. Aus dem MapViewer kann direkt der Editor für die Anpassung der Vector Tile Layer aufgerufen werden.
  • Für den SceneViewer gibt es neue Smart Mapping Styles für Linien und Flächen, z.B. für auf Attribute basierende Extrusionen. Außerdem stehen neue Styles für die Darstellung von Linien, z.B. Röhren oder Balken, zur Verfügung.
  • Für Gebäudemodelle wurde ein neuer Geschoßfilter integriert, mit dem man die Elemente von einzelnen Geschoßen filtern kann.

Anwendungen

  • Für den Web AppBuilder gibt es das neue Widget ‚Business Analyst‘, mit dem Funktionen wie Infografiken oder Berichte in eigenen Webapps bereitgestellt werden können.
  • Tracker for ArcGIS (Standortverfolgung), steht mit diesem Release auch in ArcGIS Online zur Verfügung.