Mit dem neuen Release der Business Analyst Web App sind spannende Funktionen in die Web-Oberfläche eingeführt worden. Die interessantesten haben wir für Sie hier zusammengefasst.

Punktdichte-Karten

Ihre farbcodierten Karten können ab sofort mit der Visualisierungsmethode „Punktdichte“ erstellt werden. Sie können die Punktgröße, Verteilung und die Hintergrundfarbe einstellen und auch diese Einstellungen über Zoomstufen hinweg erhalten.

Abbildung 1: Punktdichte-Darstellung als neue Option bei farbcodierten Karten

Infografik-Vorlagen über Organisationen und Ländergrenzen hinweg verwenden

Mitarbeiter von größeren Organisationen können ab sofort Infografiken organisationsübergreifend verwenden. Damit sind Infografiken über Subskriptionen und Instanzen hinweg teilbar u<nd können auch an Kunden und Interessenten weitergegeben werden. Möglich wird dies durch ein neues Dateiformat, einer Infografik-Vorlagen-Datei (.brpt).

Abbildung 2: Infografiken einfach als Datei herunterladen

Ihre vorgefertigten Infografiken können Sie herunterladen und an Kollegen weitergeben. Diese laden die Dateien wieder im „Eigene-Dateien“-Reiter hoch, können sie anpassen und bei Bedarf weiter freigeben.

Abbildung 3: Infografik-Vorlagen-Datei einfach zu den Eigenen Daten hinzufügen

Der Verwendungsmöglichkeit sind somit keine Grenzen gesetzt: Auch über Ländergrenzen hinweg können Infografiken aus anderen Länderdatensätzen verwendet und fürs eigene Unternehmen angepasst werden. Dies kommt beispielsweise multinational agierenden Unternehmen entgegen.

Eigene Daten kategorisieren

Die Verwendung von eigenen Datengrundlagen ist ein wichtiger Teil der Standortanalyse. Sie können Ihre eigenen Datensätze in die Business Analyst Web App importieren und dort in den unterschiedlichen Tools als Datengrundlage weiter verwenden. Hier gibt es nun neue Möglichkeiten, Daten besser zu kategorisieren und in verschiedene Untergruppen aufzuteilen. So können Sie Ihre eigene, übersichtliche Struktur aufbauen und die Daten geordnet im Unternehmen weitergeben.

Abbildung 4: Eigene Kategorien im Daten-Browser bei Ihren Eigenen Daten

Standortattribute editieren und validieren

Bei der Erstellung eines Business Analyst Projekts können Projektattribute für die Punkt-Layer Ihres Projekts definiert werden. Jetzt können diese Attribute editiert und anschließend andere Standortlayer validiert werden.

Angenommen, zum Zeitpunkt der Erstellung Ihres Projekts haben Sie Erstellungsjahr, Sichtbarkeit und Verkehrsdichte als Standardattribute definiert. Sie richten auch die Validierung für das Attribut Sichtbarkeit mit den Werten hoch und niedrig ein. Anschließend haben Sie sich über die Anzahl der Parkplätze und das Preisgefüge für die potenziellen Standorte informiert, die Sie analysieren wollen. Sie können diese zusätzlichen Attribute nun zum eigenen Layer hinzufügen.

Bei Bedarf können Sie auch die Attributprüfung aktualisieren. Fügen Sie beispielsweise „mittlere Sichtbarkeit“ als weitere Validierungsoption für das Feld Sichtbarkeit hinzu.

Abbildung 5: Standortattribute lassen sich nun schnell und einfach editieren

PDF-Reports besser verteilen

Mit den bekannten Sammel-PDF-Berichten konnten Sie bisher sehr einfach mehrere Einzel-Berichte zu einem „Gesamt“-Bericht zusammenfassen. Ab sofort können Sie kontrollieren, wie dieser Bericht im Unternehmen über das bekannte Rollen- und Rechtekonzept (Privat, Gruppe, Organisation) freigegeben werden kann.

Abbildung 6: Einen Sammel-PDF-Bericht erstellen

Abbildung 7: Die Freigabeoptionen bei einem Sammel-PDF-Bericht

Unabhängig davon können Sie den Bericht herunterladen und an Interessenten per Email senden.

Reports für mehrere Standorte mit einem Klick erstellen

Mehrere Standorte auf der Karte können nun gemeinsam ausgewählt und als Grundlage für Berichte verwendet werden – sie müssen nicht mehr zusammengeführt werden. Wählen Sie beispielsweise drei Postleitzahlen in Hamburg aus und führen Sie einen gewünschten Bericht mit einem Klick für alle drei Standorte aus.

Abbildung 8: Einen Bericht für verschiedene Standorte mit einem Klick erstellen

Update Nexiga Datensatz

Die Daten von Nexiga haben ein Datenupdate erfahren und sind nun aus dem Jahr 2018 verfügbar.
Berichte und Infografiken werden beim ersten Start der Business Analyst Web App automatisch auf diesen Stand aktualisiert.

Unternehmensweite Designs auch für BA Mobile

Änderungen bei den Unternehmensweiten Design-Einstellungen wirken sich nun auch auf die Business Analyst Mobile App aus. Somit können Sie der Applikation Ihr gewünschtes Unternehmens-CI verleihen.

Abbildung 9: Anpassungen der Web-Oberfläche wirken sich nun auch auf die Mobile App aus

Sollten Sie die Business Analyst Web App noch nicht kennen, können Sie sie 21 Tage kostenfrei testen. Hier erfahren Sie mehr!