Neue Einblicke in Ihre Daten – Insights for ArcGIS jetzt auf ArcGIS Online verfügbar

Verfasst von
0 KommentareArtikel
ArcGIS Online, Geodatenmanagement, Bilddaten, Analyse und Geoverarbeitung

Insights for ArcGIS ist nun auf ArcGIS Online verfügbar. Damit steht die browserbasierte, explorative Datenanalyse per Drag & Drop auch ArcGIS Online Nutzern zur Verfügung. Eine aktuelle ArcGIS Enterprise Umgebung ist damit nicht mehr zwingend nötig, um Insights for ArcGIS anzuwenden.

Insights for ArcGIS bindet sich in die vielfältige ArcGIS Online Umgebung ein und findet sich ab sofort als Icon im App Launcher. Voraussetzung ist die Zuweisung einer Insights Lizenz durch einen Administrator.

Abbildung 1: Insights for ArcGIS ist nun auch im App Launcher von ArcGIS Online verfügbar

Anschließend können Feature Services, Excel- oder CSV Dateien vom Desktop oder auch Features aus dem Living Atlas zu Arbeitsmappen hinzugefügt und die Daten analysiert werden.

Was ist neu in Version 2.2?

Die neue Version bringt zahlreiche neue Funktionen und Softwareverbesserungen . Darunter finden sich z.B.:

  • Kreuzfilter: eine bestehende Selektion kann in einen Filter umgewandelt werden. Kreuzfilter können für jede Kachel einzeln definiert werden und sind auch bei geteilten Seiten verfügbar.
  • Punkte als Abschnitte visualisieren: vor allem bei größeren Datenmengen können Punkte nun als Abschnitte dargestellt werden – schnellerer und besserer Überblick bei vielen Datensätzen.

Abbildung 2: Visualisierung von Punkten per Klick als Abschnitte

  • Gestapelte Diagramme können in den Diagrammen verwendet werden.
  • Z-Score berechnen lassen: automatisch die Anzahl der Standardabweichungen, die jeder Datenwert vom Mittelwert abweicht, berechnen lassen. Dadurch kann die Qualität des Attributs in Verbindung zum Gesamtdatensatz besser eingeschätzt werden.

Abbildung 3: Den Z-Score berechnen lassen

Anfang nächsten Jahres werden diese Feature auch in der Version für ArcGIS Enterprise verfügbar sein. Dort ist es zusätzlich auch möglich, Enterprise Datenbanken wie SQL Server, SAP HANA, PostgreSQL, usw. anzubinden und darüber hinaus auch die Vorteile von GeoAnalytics Server und GeoEvent Server zu nutzen.

Insights for ArcGIS testen

Insights for ArcGIS und ArcGIS Online können mit einer Trial-Version 21 Tage lang getestet werden!

Durch den speziellen Anspruch der explorativen Datenanalyse wurde zudem die verfügbare Credits-Anzahl in Trials von 200 auf 1.200 Credits erhöht. Damit können Fahrzeiten berechnet werden oder auch eigene Daten mit soziodemografischen Daten wie Haushaltsgröße oder Einkommen pro Haushalt angereichert werden.

Eine Einführung in Insights for ArcGIS, tiefergehende Informationen und Praxistipps können mit dem Kurs „Einführung in Insights for ArcGIS“ erworben werden. Der erste Termin ist der 12.04.2018 in Köln, alle weiteren Kurstermine können über Schulungstermine eingesehen werden.

Neue Einblicke in vorhandene Daten warten darauf, entdeckt zu werden – einfach und schnell im Browser!