Am 14. Januar 2020 beendet Microsoft die Unterstützung für sein Betriebssystem Windows 7. Auch Esri unterstützt Windows 7 dann nicht mehr. Gleiches gilt für die Unterstützung von Windows Server 2008/2008 R2.

Ab Januar 2020 beendet Microsoft die Unterstützung von Windows 7. Daher wird auch Esri die Unterstützung von Windows 7 einstellen. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt noch Esri-Software unter Windows 7 verwenden, empfehlen wir Ihnen dringend, auf Windows 10 zu aktualisieren.

ArcGIS Anwender, die über den 14. Januar 2020 hinaus auf Windows 7 arbeiten, können Esri-Software weiterhin verwenden. Sie können jedoch nicht auf die nächste Version von ArcGIS aktualisieren. Stoßen Sie auf Fehler im Zusammenhang mit dem Betriebssystem Windows 7, werden diese nicht gepatcht.

Auch für Windows Server 2008/2008 R2 beendet Microsoft die Unterstützung im Januar 2020. Wir empfehlen daher, dass Sie Ihren Windows Server noch vor Januar 2020 aktualisieren, beispielsweise auf Windows Server 2016.

Weitere Informationen finden Sie im Deprecation Plan.