Mit dem Release von ArcGIS Enterprise 10.6.1 können nun Kollaborationen manuell synchronisiert und Web Apps hinzugefügt werden.

Eine Kollaboration manuell synchronisieren

Um eine bestehende Kollaboration neben der geplanten Synchronisierung manuell zu synchronisieren, melden Sie sich als Administrator im Portal for ArcGIS an und gehen Sie auf „Organisation“, danach auf „Einstellung bearbeiten“ und im Anschluss auf „Kollaborationen“. Hier sehen Sie eine Auflistung aller bisher konfigurierten Kollaborationen. Wählen Sie die zu synchronisierende Kollaboration aus und klicken Sie auf den Namen. Wählen Sie nun im „Aktionen“-Zahnrad die Option „Workspace synchronisieren“ aus. Bestätigen Sie die Synchronisierung in dem neu geöffneten Fenster, indem Sie den Button „Workspace Synchronisieren“ drücken.

Zur Kontrolle können Sie unter den Workspace den Status der Synchronisierung („In Bearbeitung“, „Erfolgreich“ oder „Nicht erfolgreich“) verfolgen.

Abbildung 1: Manuelle Synchronisierung einer Kollaboration

Web Apps in einer Kollaboration teilen

Mit ArcGIS Enterprise 10.6.1 besteht nun die Möglichkeit, sogenannte „Web Mapping Applications“ (Web Apps) in einer Kollaboration zu teilen.

Abbildung 2: Web App in einer Kollaboration

Wenn die erstellte Web App mit der Kollaborationsgruppe geteilt wird, werden automatisch die dazugehörige Web Map und die in der Web Map enthaltenen Feature Layer zur Kollaboration hinzugefügt.

Weitere zusammenfassende Neuigkeiten zum neuen ArcGIS Enterprise 10.6.1 – Release finden Sie unter „Neuerungen in ArcGIS Enterprise 10.6.1“.