Rastergrundkarten waren eine kleine technische Revolution als sie vor vielen Jahren an den Start gingen. Mittlerweile sind Vektorgrundkarten technisch schneller und besser.

Die Vektorgrundkarten von Esri haben zahlreiche Vorteile im Vergleich zu ihren Raster-Pendants im Hinblick auf Größe, die Darstellungs-Performance, die schnelle Erzeugung und Aktualisierung der Karten sowie die Möglichkeit, ihr Aussehen individuell anzupassen.

Langfristiges Ziel ist es daher, Vektorkachel-Grundkarten als primäre Version der Grundkarten zu etablieren. Esri arbeitet bereits jetzt an den Vorbereitungen, das umzusetzen.

Wir sind uns natürlich bewusst, dass es für Sie als Nutzer genügend Zeit und entsprechenden Support bedarf, um Ihre Webkarten und Apps so umzustellen, dass sie Vektorkachel-Grundkartenservices nutzen. Für diese Migration ist daher ein langes Zeitfenster über mehrere Jahre vorgesehen.

Um den Übergang so reibungslos wie möglich zu gestalten, werden im Sommer 2020 die ersten, wenig genutzten Raster-Grundkartenservices in den Mature Support übergehen. Ein Jahr später – 2021 – folgen die die verbleibenden Raster-Grundkartenservices. Esri wird detailliert darüber informieren, durch welche Vektor-Grundkartenservices diese jeweils ersetzt werden, um den Benutzern die Aktualisierung der Webkarten und Apps zu erleichtern.

2020 sollen die folgenden Raster-Grundkarten in den Mature Support übergehen:

  • Arctic Ocean Reference; DeLorme World Base Map; World Ocean Reference

2021 wird der Mature Support erweitert auf:

  • World Dark Gray Base, World Dark Gray Reference, World Light Gray Base, World Light Gray Reference
  • India Dark Gray Base, India Dark Gray Reference, India Light Gray Base, India Light Gray Reference
  • World Boundaries and Places, World Hybrid Overlay, World Transportation
  • NatGeo World Map, World Street Map, World Topo Map

Was bedeutet es, wenn ein Raster-Grundkartenservice in den Status „Mature Support“ übergeht?

Ganz einfach: Die Rastergrundkarte wird nicht mehr aktualisiert, steht Ihnen aber für die Nutzung in den jeweiligen Webkarten und Apps weiterhin zur Verfügung – so lange wie für die von Esri veröffentlichten Softwareprodukte (z. B. ArcMap) Support besteht.

Esri legt zukünftig seinen Schwerpunkt ausschließlich auf die Aktualisierung der Vektor-Grundkartenservices.

Eine Reihe von Raster-Grundkartenservices werden jedoch niemals in den Mature Support übergehen, da sie elementare Grundkarten darstellen und keine äquivalenten Vektor-Grundkartenservices dafür vorhanden sind. Dazu gehören folgende:

  • World Imagery, einschl. Clarity, Firefly, GCS und Wayback
  • Arctic Imagery & Antarctic Imagery
  • World Hillshade & World Dark Hillshade
  • Arctic Ocean Base & World Ocean Base