Ein Kurzvideo stellt die wichtigsten Neuerungen vor – kurz und knackig.

Das neue Release von ArcGIS Pro beinhaltet jede Mende spannende Neuerungen. Einen schnellen Überblick über die wichtigsten Highlights und Neuerungen gibt ein knapp 15-minütiges Video (engl. mit deutschsprachigen Untertiteln).

Diese Neuerungen werden unter anderem im Video gezeigt:

  • Verbesserte User Experience durch Drag & Drop von Dateien aus dem Datei-Explorer in ArcGIS Pro und Kopieren von Daten zwischen ArcGIS Pro Instanzen
  • Isometrischer Darstellungstyp in 3D-Ansichten – bestens geeignet für Architekturzeichnungen und statistische Darstellungen
  • Interaktive 3D-Analysen für explorative visuelle Sichtbarkeitsanalysen
  • Dynamische und formatierbare Tabellen in Layouts für noch aussagekräftigere Layouts
  • Bearbeitungsgitter in 3D für das präzise Bearbeiten und Positionieren von 3D-Objekten
  • Statistiken für numerische Attributfelder in Tabellen inklusive Verteilung der Daten in Histogrammen für schnelle Einblicke in die eigenen Daten
  • Neuer Diagrammtyp Q-Q-Plot für den Vergleich von Datenverteilungen
  • ArcGIS Image Analyst – eine neue Erweiterung für die Visualisierung und Analyse von Bilddaten, darunter Stereodarstellung, Bildklassifizierung, Bildraumanalyse und das Erstellen von benutzerdefinierten Algorithmen für die Bildverarbeitung
  • ArcGIS Business Analyst – eine neue Erweiterung für Marketing-, Kunden- und Wettbewerbsanalysen sowie Standortbewertungen
  • ModelBuilder mit neuen logischen Tools für die effiziente Erstellung von Verzweigungslogik und Berichtsansicht

Abbildung 1: Stereomapping mit ArcGIS Image Analyst

Abbildung 2: Interaktive 3D-Analyse (Sichtkuppel)

Viele der Neuerungen in ArcGIS Pro 2.1 haben wir bereits in vorangegangenen Blog-Artikeln vorgestellt:

Die komplette Liste der Neuerungen ist auf der What’s new-Seite der ArcGIS Pro Online-Dokumentation zu finden.

Die benötigten Werkzeuge und Funktionen für Ihre Workflows sind noch nicht implementiert? Einen Einblick in die zukünftige Entwicklung von ArcGIS Pro gibt die auf GeoNet veröffentlichte ArcGIS Pro Roadmap.

Sie haben noch nie mit ArcGIS Pro gearbeitet? Dann spielen Sie doch einfach mal eines der Lernprogramme auf https://learn.arcgis.com durch, zum Beispiel Erste Schritte mit ArcGIS Pro und analysieren die durch Hochwasser gefährdeten Gebiete in Venedig.